porkka hot&cold line

Mit der Serie haben wir einen starke Antwort für eine professionelle Speiseverteilung /

Speisenausgabe Lagern und Präsentieren auf höchstem Niveau.

Die PORkKA Hot & Cold Line

Sie ist nach dem Standard der EU Norm (EN 441/1-11) und speziell für den professionellen Gebrauch entwickelt und gebaut worden.

Die PORKKA Hot & Cold Line ist eine Kombination aus:
Gebraucherfreundlichkeit, Modularität,
Einfach für die Reinigung und Servicearbeiten,
Zuverlässigkeit und Ökologisch

Digitale Kontrolle / Steuerung

Über die digitale Steuerung lassen sich alle Parameter einstellen und überprüfen. Sie haben die Möglichkeit ihre Abtauperioden selbst zu bestimmen.

Die Steuerung hat eine eingebaute Interval Startphase, damit die Maschine nicht unnötig belastet oder überlastet wird. Durch die verschiedenen Einstellungen und Programmierungen wird z.B. auch die Reinigung der Filtermatten angezeigt.

Dies geschieht eben auch dadurch, dass PORKKA mit mehr Thermostaten arbeitet als herkömmliche Hersteller.

Digitale Kontrolle / Steuerung

– Abmessungen 860 / 1260 / 1660
– Standard-Höhe 850 mm – Bodenfreiheit für eine leichte Reinigung 150 mm
– Modularer Aufbau – Türen oder Schubladen
– Schubladen mit Teleskopauszug – Ladekapazität 60 kg
– Klimastufe PORKKA => C +1…+12°C
– Alle Warmmodule können mit einer Befeuchtungsschublade ausgestattet werden
– Diese PORKKA Line gibt es in der Ausführung – Kalt
– Heiß – Speisenausgabe DHMC oder variierbar
– Neutral
– Display Line mit verschiedenen Glasaufsätzen

DHMC

steht für „digitale Kontrolle von Hitze und Feuchtigkeit“ Die neueste Entwicklung für die qualifizierte Lagerung und Ausgabe von fertigen Speisen und Gerichten. Die aktuellsten Richtlinien der HACCP ließen diese neue Generation der Speisenausgabe entstehen.

Fakten

  • Geniale Modularität
  • Einfache Reinigung und Wartung
  • Digitale Kontrolle / Steuerung
  • Isolation – Minimaler Energieverbrauch
  • Reduzierung von Personalkosten
  • Gleichmäßige Temperaturen
Menü schließen